Biografie

  • 1952 in Wegberg geboren
  • seit 1976 freischaffender Künstler
  • 1979 – 1992 Fotojournalist in Aachen
  • seit 1993 Galerist und freischaffender Künstler
  • seit 1999 Atelier in Wegberg-Watern (eigene Radierwerkstatt)
  • seit 2008 Zweitatelier im ehemaligen Kloster Wegberg
  • seit 2009 Mitglied im Berufsverband Bildender Künstler BBK Aachen/Euregio e.V.

Energie des Materials

Der Malprozess bedeutet für mich: ein Bild entstehen lassen und weiter gestalten, was sich aus einem Impuls heraus – ausgelöst durch ein Gefühl, eine Wahrnehmung- entwickelt und sich intuitiv in Strukturen, Formen und Farben ausdrückt. Die eigentliche Spannung wird erzeugt durch den Auftrag von Marmormehl oder Sumpfkalk/ Fresko, welche beim Trocknen reißen. Feine und grobe Adern entstehen in den Bildern, explosionsartige sich aufladende Spannungsfelder. Ich gebe mich dem Malprozess hin und folge dem Fluss, durch auf und abtragen von Pigmenten, Ölen, Beizen, Wachse und Tusche entstehen tiefsatte Farbtöne und ein stimmiges Ganzes.

La Raiz _2017_ 120 x 100 cm
Sensi 2_2017_60 x 60 cm
La Raiz _2017_ 120 x 100 cm
La Raiz _2017_ 120 x 100 cm